Führungen

Teilnehmer an einer Führung betrachten ein Dokument

Das Staatsarchiv bietet auf Anfrage Führungen "hinter seine Kulissen" an. Dabei werden den Gruppen – ideal sind 10–15 Personen – die Arbeitsabläufe im Staatsarchiv erläutert und Dokumente aus über tausend Jahren Zürcher Geschichte präsentiert.

Führungen für private Gruppen

Die Abteilung "Individuelle Kundendienste" veranstaltet auf Anfrage Führungen für historisch Interessierte durch, z. B.:

  • Historische Vereine
  • Ortsgeschichtliche Gruppen
  • Familiengeschichtlich Interessierte
  • Universitäre Veranstaltungen (Proseminare, Seminare, Kolloquien)

Führungen für die Verwaltung

Die Abteilung "Überlieferungsbildung" führt Gruppen von kantonalen Behörden und Verwaltungsabteilungen durch unser Haus. Das Staatsarchiv versteht sich nicht zuletzt als „Firmenarchiv“ der kantonalen Behörden und ermöglicht es deren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gerne, einmal den Vorgängern im Amt über die Schulter zu blicken. Führungen können auf die Arbeitsgebiete des jeweiligen Amtes zugeschnitten werden. Wichtige Themen von Verwaltungsführungen sind im weiteren die Abläufe im Staatsarchiv sowie die Schnittstelle zwischen den kantonalen Ämtern und dem Staatsarchiv.

Spezielle Führungen im Restaurierungsatelier

Die Abteilung "Beständeerhaltung" stellt Gruppen mit speziell konservatorisch-restauratorischem Interesse ihre Infrastruktur und ihre Arbeit vor.